Tag-Archiv für 'wahlen'

StuPa-Wahlen FU Berlin 2008

stupa wahlen fu 2008

Die StuPa Wahlen sind vorbei, das vollständige Wahlergebnis ist hier einsehbar:

http://astafu.de/archiv/a_2008/stupa_html

Die Wahlergebnisse einzeln aufgeschlüsselt nach Listen, Fachbereichen, KandidatInnen einschließlich der Fachschaftsräte findet ihr hier:

http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Aktuelles/index.html

Eine erste Einschätzung gibt es auf der AStA FU Berlin Homepage: AStA FU bleibt links!

Rechter TU AStA abgewählt

Bei den StuPa-Wahlen an der TU Berlin wurde die rechte AStA-Koalition abgewählt. Laut inoffiziellen Zählungen die auf der Homepage des Beiten Linken Bündnis veröffentlicht sind konnte das rechte Lager lediglich 16 der insgesammt 60 Sitze erringen. Die Listen den „Breiten Linken Bündnisses“ erzielten ein traumhaftes Ergebnis von 41 Sitzen. Die Wahlbeteiligung stieg von 6,5 % auf 16 %. Wir gratulieren zu zum verdienten Sieg.

AStA FU bleibt parteiunabhängig!

Der studentische Wahlvorstand hat das vorläufige Endergebnis der Wahlen zum Studierendenparlament (StuPa) an der FU Berlin veröffentlicht.

Vom 16. bis 18. Januar konnten die Wähler/innen ihre Stimme für eine von 46 angetretenen Listen abgeben. Bei einer Wahlbeteiligung von 10,67% konnten 41 Listen bis zu 4 Sitze erreichen. Lediglich 5 Listen verpassten den Einzug in das StuPa.

Wie bereits in den letzten Jahren konnten die Hochschulgruppen der Bundesparteien keine handlungsfähige Mehrheit für sich verzeichnen. Damit wurde die parteiunabhängige Arbeit der bisherigen AStA-Koalition, bestehend aus Vertreter/innen der Linken Listen, Regenbogen-Listen, linken Interessengruppen und den meisten Fachschaftsinitiativen, bestätigt. Erste Vorgespräche zur Bildung einer möglichst breiten, linken und kritischen Koalition sollen bereits Anfang Februar stattfinden.

Auf der AStA FU Homepage: Richtungswahl gegen Studiengebühren – AStA Koalition bestätigt. Presseerklärung vom 24. Januar 2007

Kurzüberblick über das StuPa – Wahlergebnis an der FU Berlin 2007

Bericht in der Jungen Welt vom 24.01.2007: Freie Universität wählte links
Berlin: Im Studierendenparlament linke Mehrheit erwartet.