Tag-Archiv für 'tu-berlin'

AStA-TU-Druckerei abtransportiert – Käufer unklar – Gewalt gegen Studenten

Folgende Pressemitteilung wurde vom RefRat HU am heutigen Dienstag herausgegeben:

Nach ihrem umstrittenen Verkauf und einem zwischenzeitlich vom Käufer, ReproBerlin GmbH, zugesichertem Rücktritt vom Kaufvertrag, wurde die Asta-Druckerei der TU gestern morgen ohne Ankündigung abgebaut und abtransportiert. ReproBerlin erklärte am Telefon nicht für den Abbau der Druckerei verantwortlich zu sein und gab an selbst von deren plötzlichen verschwinden irritiert zu sein. Ein Vorort anwesender Student ist sich jedoch sicher beim Abransport einen Mann als Mitarbeiter von ReproBerlin wiedererkannt zu haben. Der ReferentInnenRat kann bisher nicht abschließend beurteilen, in wie weit ReproBerlin in den Abbau der Druckerei involviert ist. Es stellt sich die Frage wer, wenn nicht der Käufer, für den Abtransport verantwortlich sein soll. (mehr…)

Rechter TU AStA abgewählt

Bei den StuPa-Wahlen an der TU Berlin wurde die rechte AStA-Koalition abgewählt. Laut inoffiziellen Zählungen die auf der Homepage des Beiten Linken Bündnis veröffentlicht sind konnte das rechte Lager lediglich 16 der insgesammt 60 Sitze erringen. Die Listen den „Breiten Linken Bündnisses“ erzielten ein traumhaftes Ergebnis von 41 Sitzen. Die Wahlbeteiligung stieg von 6,5 % auf 16 %. Wir gratulieren zu zum verdienten Sieg.