Tag-Archiv für 'stupa'

StuPa-Wahlen FU Berlin 2008

stupa wahlen fu 2008

Die StuPa Wahlen sind vorbei, das vollständige Wahlergebnis ist hier einsehbar:

http://astafu.de/archiv/a_2008/stupa_html

Die Wahlergebnisse einzeln aufgeschlüsselt nach Listen, Fachbereichen, KandidatInnen einschließlich der Fachschaftsräte findet ihr hier:

http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Aktuelles/index.html

Eine erste Einschätzung gibt es auf der AStA FU Berlin Homepage: AStA FU bleibt links!

StuPa-Wahlen 2008 an der FU Berlin

studwv

Vom 15.-17. Januar 2008 finden an der Freien Universität Berlin die Wahlen zum Studierendenparlament statt. Um die 60 Sitze kämpfen folgende 41 Hochschulgruppen:

Liste 1 FSI OSI
Liste 2 Café TRICKY im Exil/PuK – Freiraum in Dahlem
Liste 3 Orient Express (FSI IsTurArIrS)
Liste 4 attac campus³
Liste 5 Studierende mit Kind
Liste 6 Philosophierende – Die kritische Vernunft
Liste 7 Kritische NaturwissenschaftlerInnen
Liste 8 Multi-Kulti „Liste“
Liste 9 LHG – Liberale Hochschulgruppe
Liste 10 Langzeitstudis gegen Studiengebühren
Liste 11 DIE PARTEI HOCHSCHULGRUPPE
Liste 12 fsi wiwiss – die mit der schwarzen Tür
Liste 13 FSI (Kunst-)Geschichte – „Liste Koser Nostra“
Liste 14 Liste behinderter u. ch. kranker Studierender
Liste 15 DEFO – Demokratisches Forum
Liste 16 Antifaschistische Linke Liste ::[all]::
Liste 17 Die GRÜNE Alternative
Liste 18 FSI Mathe/(Bio-)Informatik
Liste 19 SEMTIX – Die Liste für’s Semesterticket
Liste 20 Kritische JuristInnen / AL Jura
Liste 21 UNABHÄNGIGE ANTIFASCHISTISCHE LISTE (UAL)
Liste 22 FSI PSYCHOLOGIE
Liste 23 FSI Ethnologie / FSI Soziologie
Liste 24 Initiative Lehramt
Liste 25 USL (Unabhängige Schwule Liste)
Liste 26 Geromat-student. Raum Germanistik/Romanistik
Liste 27 Bachelor-Liste
Liste 28 Roland’s Raucherliste
Liste 29 AusländerInnen „Liste“
Liste 30 Kauderwelsch „Liste“
Liste 31 feministische frauenlesbenliste
Liste 32 SDS / DIE LINKE.FU
Liste 33 Die Hochschulpolitische Linke
Liste 34 GEO
Liste 35 AKTIV GEGEN STUDIENGEBÜHREN
Liste 36 JUSOS FU
Liste 37 FSI Biochemie
Liste 38 REVOLUTIONÄRE LISTE
Liste 39 FSI PuK / Publizistik Ini
Liste 40 FSI LAI
Liste 41 FSI JFK – Kritische Nordamerikastudierende

Die Wahllokale sind in der Zeit vom 15.-17. Januar 2008 von 9.45 Uhr bis 16.15 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen zur Wahl findet Ihr auf der Seite des Studentischen Wahlvorstandes und eine Kurzvorstellung der jeweiligen Gruppen in der aktuellen Wahlzeitung 2008.

Wahlzeitung zur StuPa Wahl 2008

Mit dieser Wahlzeitung habt Ihr die Möglichkeit, in kürzester Zeit alles Notwendige zu erfahren, um an der Wahl zum Studierendenparlament (StuPa) und zu den Fachschaftsräten (FSR) am 15. bis 17. Januar 2008 teilzunehmen. Denn in diesem neutralen Blatt haben einerseits alle zum StuPa kandidierenden Gruppen Platz, sich kurz vorzustellen und andererseits werden Euch hier die Modalitäten erläutert, die es Euch ermöglichen, Einfluss auf die Hochschulpolitik an der FU zu nehmen. Wenn es Euch also nicht egal ist, welche Gruppierungen an der FU in den studentischen Gremien vertreten sind, könnt Ihr Euch hier informieren.

Zum Aufbau dieser Zeitung: Den eigentlichen Inhalt der WahlZeitung bilden die Texte und Bilder der einzelnen kandidierenden Listen. Jede Liste hatte dabei die Möglichkeit, eine sieben mal elf Zentimeter große Fläche zu füllen. Sofern keine rechtswidrigen oder zu Verwechselungen führenden Texte enthalten waren, fand keine Zensur statt. Neben den Werbeflächen finden sich dann noch die Namen aller Kandidat/innen. Auf dem Stimmzettel sind hingegen nur die Namen der ersten drei Kandidat/innen jeder Liste aufgeführt. Hinten im Heft finden sich alle Informationen, die den technischen Ablauf der Wahl betreffen: Wo sind die Wahllokale? Wie funktioniert die Briefwahl? Welche Gremien stehen zur Wahl?

AStA FU bleibt parteiunabhängig!

Der studentische Wahlvorstand hat das vorläufige Endergebnis der Wahlen zum Studierendenparlament (StuPa) an der FU Berlin veröffentlicht.

Vom 16. bis 18. Januar konnten die Wähler/innen ihre Stimme für eine von 46 angetretenen Listen abgeben. Bei einer Wahlbeteiligung von 10,67% konnten 41 Listen bis zu 4 Sitze erreichen. Lediglich 5 Listen verpassten den Einzug in das StuPa.

Wie bereits in den letzten Jahren konnten die Hochschulgruppen der Bundesparteien keine handlungsfähige Mehrheit für sich verzeichnen. Damit wurde die parteiunabhängige Arbeit der bisherigen AStA-Koalition, bestehend aus Vertreter/innen der Linken Listen, Regenbogen-Listen, linken Interessengruppen und den meisten Fachschaftsinitiativen, bestätigt. Erste Vorgespräche zur Bildung einer möglichst breiten, linken und kritischen Koalition sollen bereits Anfang Februar stattfinden.

Auf der AStA FU Homepage: Richtungswahl gegen Studiengebühren – AStA Koalition bestätigt. Presseerklärung vom 24. Januar 2007

Kurzüberblick über das StuPa – Wahlergebnis an der FU Berlin 2007

Bericht in der Jungen Welt vom 24.01.2007: Freie Universität wählte links
Berlin: Im Studierendenparlament linke Mehrheit erwartet.