Tag-Archiv für 'fachschaftsinitiativen'

AStA FU bleibt parteiunabhängig!

Der studentische Wahlvorstand hat das vorläufige Endergebnis der Wahlen zum Studierendenparlament (StuPa) an der FU Berlin veröffentlicht.

Vom 16. bis 18. Januar konnten die Wähler/innen ihre Stimme für eine von 46 angetretenen Listen abgeben. Bei einer Wahlbeteiligung von 10,67% konnten 41 Listen bis zu 4 Sitze erreichen. Lediglich 5 Listen verpassten den Einzug in das StuPa.

Wie bereits in den letzten Jahren konnten die Hochschulgruppen der Bundesparteien keine handlungsfähige Mehrheit für sich verzeichnen. Damit wurde die parteiunabhängige Arbeit der bisherigen AStA-Koalition, bestehend aus Vertreter/innen der Linken Listen, Regenbogen-Listen, linken Interessengruppen und den meisten Fachschaftsinitiativen, bestätigt. Erste Vorgespräche zur Bildung einer möglichst breiten, linken und kritischen Koalition sollen bereits Anfang Februar stattfinden.

Auf der AStA FU Homepage: Richtungswahl gegen Studiengebühren – AStA Koalition bestätigt. Presseerklärung vom 24. Januar 2007

Kurzüberblick über das StuPa – Wahlergebnis an der FU Berlin 2007

Bericht in der Jungen Welt vom 24.01.2007: Freie Universität wählte links
Berlin: Im Studierendenparlament linke Mehrheit erwartet.

Große Semesterauftakt-Party am Donnerstag!

Zur vielleicht größten Semesterauftakt-Party laden die Fachschaftsinis Politik- und Sozialwissenschaft und die FSI Geschichte ein. Schon diesen Donnerstag, unbedingt vormerken.

Do, 02.11. | 22.00 Uhr
Festsaal Kreuzberg, Skalitzer Str. 130, U-Bahn Kottbusser Tor

Semesterauftakt-Party (Fachschaftsinitiativen Politik- und Sozialwissenschaft)

FSI OSI (Politik), FSI PuK (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), FSI
IfS (Soziologie), FSI Geschichte und FSI Ethnologie laden zur großen
Semesterauftakt-Party ein. Auch diesmal wieder mit Cocktails und Volxküche.

Nächstes Treffen zu Studienangelegenheiten

Zur Zeit finden FU-übergreifend Gespräche zum Thema Studienangelegenheiten zwischen Herrn Hüning und Studierenden statt. Daran beteiligt sind VertreterInnen des AStA, der Fachschaftsinitiativen und der verschiedenen Parteihochschulgruppen.

Das nächste Treffen findet am 22. Juni statt:

Beim letzten Treffen haben wir für das nächste Gespräch mit Herrn Prof. Hüning als Termin Donnerstag, den 22. Juni 2006, 16.00 Uhr vereinbart. Wir treffen uns wieder in Raum KL 24/122

Auch alle anderen Studierenden sind zu den Treffen eingeladen und können sich beim Referat für Studienangelegenheiten über den Fortgang und Inhalt der Gespräche informieren.