„STUD_FEST 09″ am 15.10.2009 im Innenhof der Silberlaube

Der AStA FU präsentiert zum Semesterauftakt am 15. Oktober ab 15 Uhr im Innenhof der Silberlaube (Habelschwerdter Allee 45) „Fidl Kunterbunt“ (Akustik-Folk-Punk aus Leipzig), „Die Lesedüne“ (Lesebühne aus Berlin), „SCREAM CLUB“ (the Electro Sex Hop Hip Pop Punk Rock Arty Glam Rap Duo from Olympia, WA) und „Der Endgegner“ (Punk aus Berlin). Außerdem erwarten euch ein Bücherzelt mit Zine- und Büchertischen, der „FU-Anti-Image-Film“, ein historischer Campusrundgang, die große Schrottombola, Kicker, die AStA-Beratungen und natürlich Kaffee und Kuchen, vegane VoKü und Cocktails sowie jede Menge Infos.


BÜHNE


ab 16 Uhr: Fidl Kunterbunt (Folk/ Akustisch/ Punk aus Leipzig)

Fidl Kunterbunt

www.myspace.com/fidlkunterbunt

ab 17 Uhr: Lesedüne (Lesebühne aus Berlin)

Lesedüne - Lesebühne aus Berlin

Berlins erste Lesebühne auf Sand. Hier ist immer Sommer.
Knackige Jungautoren. Knackige Geschichten. Knusprige Gedichte. Schlaftrunkene Revolutionslieder.
Jedes Mal neue Texte, neue Musik und: neue Gäste, die ihre besten Geschichten dabei haben.

www.myspace.com/leseduene

ab 19 Uhr: SCREAM CLUB (the Electro Sex Hop Hip Pop Punk Rock Arty Glam Rap Duo from Olympia, WA, is two freaky white rapper chicks stopping hearts everywhere)

SCREAM CLUB

Cindy Wonderful and Sarah Adorable, two gaysymmetrical superheroes, have been spreading their message of fun to hip hoppers and punk rockers all over the world for the past 5 years, inspiring countless others.

They have 2 full length albums titled „Don‘t Bite Your Sister“ and „Life of A Heartbreaker“. They have been on over a dozen compilations and been featured on releases from K records, Chicks On Speed Records, Tiny Sensational, Alphapup Records, Wired Records, Alien8 Records, Ekleroshock Reocrds, Rock Machine Records, Cherchez La Femme Records and Top Quality Rock and Roll Records.

www.myspace.com/SCREAMCLUB


ab 20 Uhr: Der Endgegner (Trash/ Zouk/ Punk aus Berlin)

Der Endgegner

2006 taten sich in Berlin die vier tödlichen Troubadoure Blaszko Bouillabaisse, Turbo Dorfbums, Booberella und King Kraut mit verschiedensten Motiven zusammen (Krach, Sex, Musik, Revolution, Geld). Aus zufälligen Mutationen erwuchs DER ENDGEGNER.
Nebenbei nahmen sie ein Demo auf, das die ersten zwei Stücke der Band dokumentiert. Die vom Endgegner gepanschte Mischung, der DESTRUKTO-SWING, lässt sich wie folgt beschreiben: Im Spannungsfeld zwischen dem groovenden Brett von Stonerrock, der Aggressivität und dem Dilletantismus von Punkrock und dadaistischem Unsinn, gelegentlich ein Surf- oder Reggae-Einsprengsel. Die Texte sind überwiegend auf Deutsch, aber manche auch auf Englisch, Niederländisch, Portugiesisch oder in verstümmeltem Kauderwelsch.

www.myspace.com/derendgegner

BERATUNGSPAVILLON

15 – 16 Uhr BAFöG-Beratung
16 – 17 Uhr Hochschulberatung
17 – 18 Uhr Ausländer_innen-Beratung und Sozialberatung
18 – 19 Uhr Behindertenberatung
19 – 20 Uhr Frauenberatung

BÜCHERZELT

ab 15 Uhr Zine- und Büchertische
16 Uhr Workshop: „Studentische Selbstverwaltung – Was ist das eigentlich?“
17 Uhr Historischer Campusrundgang (dauert etwa 2h)
18 Uhr FU-Anti-Image-Film

Kulturreferat AStA FU