Dein letztes Hemd für den Widerstand…

Die Landesregierungen zahlreicher Bundesländer haben die Einführung von Studiengebühren bereits beschlossen. Das verschärft die soziale Ungleichheit an den Unis und macht das Studieren für viele unmöglich – die Studienbedingungen verbessern sich nicht. Nicht nur in Freiburg und Ulm sollen zukünftig die Einnahmen aus den neu eingeführten Studiengebühren unter anderem dazu genutzt werden, Posten wie die Heizkosten der Unis zu decken . Auf der Strecke bleiben dabei die Studierenden mit ihrer finanziellen Belastung, die Studiengebühren in Höhe von 500€ pro Semester für sie darstellen.

Aus diesem Grund ruft die Arbeitsgruppe Studiengebühren und Studienkonten zur Solidarität mit Studierenden in den von der Einführung Allgemeiner Studiengebühren betroffenen Bundesländern auf. Deshalb: Spende auch du dein letztes Hemd für deine KommilitonInnen in Freiburg!

Wir nehmen deine T-Shirts, Hemden etc. von Dienstag, 06.02. – Donnerstag, 08.02.2007 im Hörsaalfoyer Silberlaube entgegen und werden sie dann gesammelt als Kleiderspende an die Landesbotschaft des Landes Baden-Württemberg übergeben. Treffpunkt zur Übergabe: Am Dienstag, 13.02.2007 um 15:00 U-Dahlem Dorf