Skandal! Am Otto-Suhr-Institut???

Das ruft schon lange niemand mehr wegen schlechter Lehre am OSI. Aber ist es nicht von Zeit zu Zeit angebracht, die Lehre zu diskutieren? Was macht gute Lehre aus? Wie kann man mit schlechten Seminaren umgehen?

Zur Präsentation des neuen „Ha n d b u c h Lehre“ wollen wir diese und andere Fragen diskutieren.

Auf dem Podium:

    Pia Garske (Studentin, Otto-Suhr-Institut)

    Dipl. pol. Christian Haberecht (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arbeitsstelle Analyse und Vergleich politischer Systeme)

    Dr. Brigitte Berendt (Erziehungswissenschaftlerin, ehem. Leiterin Arbeitsstelle Hochschuldidaktische Fortbildung und Beratung)
    Prof. Dr. Peter Massing (Arbeitsstelle Politikdidaktik, Geschäftsführender Direktor des OSI)

Ort und Zeit: Mittwoch, den 13.12., um 18 Uhr in der Ihnestr. 21/ Hörsaal A

Das „Handbuch Lehre“ liegt kostenlos im OSI-Foyer aus.


1 Antwort auf “Skandal! Am Otto-Suhr-Institut???”


  1. 1 AStA FU 08. Februar 2007 um 0:26 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.